Angebote zu "Systemisch" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Seelsorge systemisch gestalten
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelsorge systemisch gestalten ab 19 € als Taschenbuch: Konstruktivistische Konzepte für die Beratungspraxis in Kirche Diakonie und Caritas. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Systemische Seelsorge
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Familien- und Systemtherapie werden in Seelsorge und kirchlicher Beratung vermehrt aufgenommen und eröffnen neue Arbeitsmöglichkeiten. Sie erlauben es, Menschen in ihren Beziehungen, Netzwerken und »Familienbanden« tiefer zu verstehen und hilfreicher zu begleiten und haben dazu nützliche theoretische Modelle, Wahrnehmungsperspektiven und Methoden entwickelt. Für eine systemisch erweiterte Seelsorge werden in einem ersten Teil Grundlagen geschaffen: Relevantes Wissen aus Familien- und Systemtherapie wird auf seelsorgliche Arbeitsfelder übertragen und theologisch integriert. Persönliche Voraussetzungen und methodische Zugänge zu einer systemischen Seelsorge werden ausführlich dargestellt. In einem zweiten Teil wird anhand konkreter Arbeitsmodelle aufgezeigt, wie in verschiedenen Bereichen der Seelsorge und kirchlichen Beratung systemisch gearbeitet werden kann. Besonderes Gewicht legt der Autor auf eine Integration von theoretischen, praktischen und persönlichen Aspekten systemischer Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Systemische Seelsorge
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Familien- und Systemtherapie werden in Seelsorge und kirchlicher Beratung vermehrt aufgenommen und eröffnen neue Arbeitsmöglichkeiten. Sie erlauben es, Menschen in ihren Beziehungen, Netzwerken und »Familienbanden« tiefer zu verstehen und hilfreicher zu begleiten und haben dazu nützliche theoretische Modelle, Wahrnehmungsperspektiven und Methoden entwickelt. Für eine systemisch erweiterte Seelsorge werden in einem ersten Teil Grundlagen geschaffen: Relevantes Wissen aus Familien- und Systemtherapie wird auf seelsorgliche Arbeitsfelder übertragen und theologisch integriert. Persönliche Voraussetzungen und methodische Zugänge zu einer systemischen Seelsorge werden ausführlich dargestellt. In einem zweiten Teil wird anhand konkreter Arbeitsmodelle aufgezeigt, wie in verschiedenen Bereichen der Seelsorge und kirchlichen Beratung systemisch gearbeitet werden kann. Besonderes Gewicht legt der Autor auf eine Integration von theoretischen, praktischen und persönlichen Aspekten systemischer Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Seelsorge systemisch gestalten
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelsorge systemisch gestalten ab 19 EURO Konstruktivistische Konzepte für die Beratungspraxis in Kirche Diakonie und Caritas

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Pastoralpsychologie und Transzendenzerfahrung
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt dieser Studie steht der Versuch, das Verhältnis von Pastoralpsychologie und Transzendenzerfahrung handlungsbezogen zu thematisieren. Dazu wird das Werk Karlfried Graf Dürckheims (1896-1988) für die diakonische Seelsorge erschlossen und in konkreten Impulsen fruchtbar gemacht. Zugrunde gelegt wird dabei ein pastoralpsychologisches Verständnis des Dürckheimschen Ansatzes, der in seiner Gesamtheit als eine spezielle Ausprägung der Analytischen Psychologie nach Carl Gustav Jung verstanden und durch systemisch-konstruktivistische Sichtweisen ergänzt wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Systemische Seelsorge
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Systemisches Denken und Handeln in der Seelsorge erlaubt es, Menschen in ihren Beziehungen und "Familienbanden" besser zu verstehen und zu begleiten. Wissen aus Familien- und Systemtherapie wird deshalb in diesem aktualisierten Lese- und Arbeitsbuch auf seelsorgliche Arbeitsfelder übertragen und theologisch integriert. Anhand konkreter Arbeitsmodelle wie Kasual-, Krisen- und Krankenhausseelsorge wird aufgezeigt, wie in der Seelsorge systemisch gearbeitet werden kann, nicht zuletzt auch mit einzelnen Personen. Besonderes Gewicht legt der Autor auf eine Integration von theoretischen, praktischen und persönlichen Aspekten systemischer Seelsorge.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Das Sinnsystem Seelsorge
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In seiner Arbeit setzt Günther Emlein die "Allgemeine Theorie des Sinnsystems", eine Weiterentwicklung der Systemtheorie Niklas Luhmanns, ein, um einen eigenständigen Ansatz der Seelsorge zu entwickeln. Als gemeinsame Grundlage für Pastorales und Psychologisches schlägt der Autor das Universalmedium "Sinn" vor. Sinn wiederum phänomenalisiert sich nie als "Einzelsinn", sondern nur in Verknüpfung mit anderem Sinn: Sinn ist nur systemisch zu haben. Die beteiligten Disziplinen werden allerdings nicht "integriert", sondern Emlein postuliert Seelsorge als Hybriden mit zwei Operationen: der Operation der Kommunikation (Seelsorge als Gespräch) und der Operation des Religiösen. Entsprechend systemtheoretischer Überlegungen erfüllt Religion die Funktion, mit der Kontingenz von Sinn umzugehen. Sinn bildet die Welt nicht ab, sondern interpretiert sie als Differenz von Auswahl und Horizont, ihm eignet keine Festigkeit. Religion beantwortet die Frage nach der Garantie von Sinn durch Mythen und Rituale: Beide gehen mit dem Unsagbaren, dem Jenseits von Sinn um. Bezüglich der Seelsorge ist das Unsagbare und Unauslotbare die Seele. Die Affinität der Seelsorge zu Psychotherapie zeigt sich in der Gemeinsamkeit der Themen: Existentielle Irritation und Fragmentarisierung des Lebens in der Moderne, die Seelsorge befasst sich zusätzlich mit individuellen Kontingenzerfahrungen. Sorge bestimmt Seelsorge als einen solchen Umgang mit dem Anderen, dass der Andere danach noch ein Anderer ist und nicht weniger (Heidegger).

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Sinn als System
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Theologie und Seelsorge wären nicht viel wert, zielten sie nicht darauf ab, die Lebensbedingungen von Menschen zu verbessern, sie durch ihr (Glaubens-)Leben zu begleiten. Wenn uns die systemisch-konstruktivistische Haltung etwas wirklich Grosses lehrt, dann ist es der Vorrang der Wirklichkeit im praktischen, vom Glauben motivierten Handeln, der Anthropologie vor der Theologie. Nicht im Sinne einer Reihenfolge, wie sie wirklicher Logik entspräche, nicht im Sinne einer bewertenden Rangfolge, nicht als programmatische Zuschreibung, sondern als reale Option, sich in Beziehung zu setzen zum anderen Du. Darin bleibt Gott der Ereignishorizont, in dem Wirklichkeit, Realität und Sinn einander auf der Grenze begegnen, in dem das Erste mit dem Letzten, das Vorläufige mit dem Kommenden, versöhnt werden kann. Systemische Seelsorge ist mehr als nur ein neues Verfahren therapeutischer Seelsorge. Sie ist eine Herausforderung, die Ideen absoluter Wahrheit und Realität theologisch-kritisch reflektiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Das Sinnsystem Seelsorge
99,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In seiner Arbeit setzt Günther Emlein die „Allgemeine Theorie des Sinnsystems“, eine Weiterentwicklung der Systemtheorie Niklas Luhmanns, ein, um einen eigenständigen Ansatz der Seelsorge zu entwickeln. Als gemeinsame Grundlage für Pastorales und Psychologisches schlägt der Autor das Universalmedium „Sinn“ vor. Sinn wiederum phänomenalisiert sich nie als „Einzelsinn“, sondern nur in Verknüpfung mit anderem Sinn: Sinn ist nur systemisch zu haben. Die beteiligten Disziplinen werden allerdings nicht „integriert“, sondern Emlein postuliert Seelsorge als Hybriden mit zwei Operationen: der Operation der Kommunikation (Seelsorge als Gespräch) und der Operation des Religiösen. Entsprechend systemtheoretischer Überlegungen erfüllt Religion die Funktion, mit der Kontingenz von Sinn umzugehen. Sinn bildet die Welt nicht ab, sondern interpretiert sie als Differenz von Auswahl und Horizont, ihm eignet keine Festigkeit. Religion beantwortet die Frage nach der Garantie von Sinn durch Mythen und Rituale: Beide gehen mit dem Unsagbaren, dem Jenseits von Sinn um. Bezüglich der Seelsorge ist das Unsagbare und Unauslotbare die Seele. Die Affinität der Seelsorge zu Psychotherapie zeigt sich in der Gemeinsamkeit der Themen: Existentielle Irritation und Fragmentarisierung des Lebens in der Moderne, die Seelsorge befasst sich zusätzlich mit individuellen Kontingenzerfahrungen. Sorge bestimmt Seelsorge als einen solchen Umgang mit dem Anderen, dass der Andere danach noch ein Anderer ist und nicht weniger (Heidegger).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot